Siesta

Alles hängt mit allem zusammen, auch, wenn man es nicht immer sofort sieht. Da wäre zum Beispiel die Siesta. Ein Phänomen, das wirklich existiert. In Alicante zum Beispiel gibt es eine Straße mit vielen kleinen Läden. Schuhe, Kleidung, Parfum, Haushalt, Spezialitäten, was auch immer. Eine sympatische Einkaufsstraße. Hier ist es auch sehr belebt. Aber zwischen 14 und 17 Uhr sind die meisten Läden geschlossen. Kann es sein, dass in Berlin oder Potsdam kein Mensch auf die Idee kommen würde? Und dass sich der potentielle Kunde / die Kundin sich empören würde? Hier nicht.

Es ist hier im Sommer wirklich durchgehend warm bis heiß. Auch in der Nacht kühlt es wenig bis gar nicht ab. Zum Nachmittag hin glüht die Sonne geradezu. Und um sich zu schützen, machen die Menschen hier in der Zeit einfach Pause. Sind drinnen.

Wer in der Zeit in ein Restaurant geht, setzt sich nach drinnen. Man meidet einfach die Hitze draußen. Ab 17 Uhr, teilweise auch später, geht es dann auch draußen weiter. Geschäfte öffnen wieder und haben dann auch mindestens bis 20 Uhr offen.

Hier in unserer kleinen Wohnsiedlung gibt es kaum Geschäfte. Aber ein paar kleine Kneipen und Cafes. Hier treffen sich die Menschen am Abend. Sitzen bis weit nach Sonnenuntergang zusammen. Auch mit Kindern, zum Beispiel auf einem Spielplatz in der Nachbarschaft. Wenn es zumindest ein wenig abkühlt, geht man nicht ins Bett, sondern auf die Straße. Am letzten Freitag war Kino. Umsonst und draußen. Start: 22 Uhr. Als wir 20 Minuten vorher da waren, waren schon fast alle Stühle belegt. So 150-200 vielleicht. Es gab einen Familienfilm. Das Publikum: entsprechend. Ende war kurz vor Mitternacht.

Wir haben angefangen, uns dem Rhythmus anzupassen. Eine Pause zum Nachmittag, dafür abends länger auf und morgens: schlafen wir auch ein bisschen länger.

Heute Vormittag war es nach Regen in der Nacht bewölkt und man hätte meinen können, heute sei keine Siesta nötig. Aber inzwischen ist die Sonne wieder rausgekommen. Es wird wieder warm.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.