Am Meer bei Sturm

Drei Stunden waren wir unten am Meer und konnten uns nicht satt sehen.

Meikel ist hier wirklich der einzige Mensch am Strand. Außer mir :).

Die Rettungsschwimmer beim Hochsitzretten.

Beim Zeitunglesen im Cafè sind wir noch ganz stolz, dass wir einiges vertstehen. Unser Sprachkurs hat uns viel gebracht in den eineinhalb Wochen bisher. Aber zu Hause dann, das erst Mal mit spanischen Fernsehnachrichten, sind wir doch sehr erschrocken über das Ausmaß der Überschwemmungen ringsum. Die Sprachkursteilnehmer hatten in unserer WhatsAppGruppe einiges rumgeschickt, auch um zu klären, ob nun morgen Kurs ist oder nicht, so waren wir aufmerksam geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.